Cheerleader Kostüm für Damen, Herren und Kinder

Jetzt alle Angebote ansehen bei ...

Egal ob Karnevals-Saison oder doch nur eine Mottoparty. Wenn du dir überlegst ein neues Kostüm zu kaufen, sollte es kein Griff ins Klo werden. Gerade ein Cheerleader Kostüm kann durch falsche Accessoires oder eine unsaubere Passform schnell billig wirken und dadurch auch den eigentlich gewollten Glanz verlieren. Damit dir das bei deinem nächsten Einkauf nicht passiert, findest du hier einige Tipps für deine Kostüm-Wahl.

Was macht einen guten Cheerleader aus?

Die wohl simpelste und geläufigste Antwort: Pompons! Sie sind das Standardsymbol für einen Cheerleader und lassen dein Kostüm unverkennbar werden. Jedoch ist es gar nicht so einfach die richtigen Pompons zu finden. Viele der günstigeren Varianten verlieren im Sekundentakt ihre Glitter-Streifen. Das sieht am Ende des Tages nicht nur unschön aus, sondern verursacht auch eine Menge Unordnung. Gerade bei einem so offensichtlichen Hingucker, solltest du auf Qualität achten. Echte Cheerleader tanzen schließlich auch damit, ohne dass die Pompons direkt auseinander fallen.

Gerade im amerikanischen Raum tragen die Tänzerinnen nicht nur Pompons, sondern auch sogenannte Cheer-Schleifen in den Haaren und auch an den Turnschuhen. Diese sind natürlich auch in den passenden Farben gestaltet und geben dem Cheerleader Kostüm noch das gewisse Etwas.

Aber noch wichtiger als die Accessoires ist dein Trikot, denn wo es ein Cheer-Girl gibt, gibt es auch eine Mannschaft. Um ein möglichst echtes Kostüm zu haben, solltes du also auch darauf Acht geben, dass du ein Teamlogo auf deiner Uniform hast. Wie in den meisten Filmen ist es auch üblich einen Rock oder ein Kleid zu tragen. Nur die wenigsten Cheer-Girls tragen Hosen. Zusammen mit den richtigen Farben wirkt es dann wie ein Profi-Outfit.

Passend zu dem Outfit solltest du natürlich auch Turnschuhe tragen. Für gewöhnlich tragen Cheerleader weiße hochgeschlossene Sneaker und nur im seltensten Fall Stiefel. Der richtige Schuh rundet ein gutes Kostüm perfekt ab. Wie du siehst, ist es der gesamte Auftritt und eine möglichst realistische Darstellung der Weg zum perfekten Kostüm.

Welche unterschiedlichen Kostüme gibt es?

Natürlich ist nicht jedes Kostüm direkt jedermanns Sache. Genau deswegen gibt es auch für jeden Typ das passende Cheerleader-Outfit und wir haben die unterschiedlichen Möglichkeiten einmal zusammengefasst:

Die Klassische

Ein meist rot-weiß gestaltetes Kleid, bei dem der Rock leicht ausgestellt ist, rote Pompons und gegebenenfalls noch weiße Kniestrümpfe damit es nicht zu kalt wird. Das ist wohl das klassischste Cheerleader Kostüm, welches man in den verschiedenen Shops findet. Der Rock ist dabei leicht ausgestellt und auf dem Oberteil kann man ganz groß „USA“ oder „Cheer“ lesen. Meist gibt es die Pompons als Accessoires schon dazu.

Die Mutige

Wer es gern etwas freizügiger hat und Fasching oder Karneval an einem warmen Ort feiert, kann natürlich auch bauchfrei gehen. Mit einem zweiteiligen Kostüm ist jede selbstbewusste Frau gut beraten. Das Kostüm ist in verschiedenen Shops genauso beliebt wie die klassische Variante und unterscheidet sich bis auf das Crop-Top nur kaum davon. Es wird wieder mit Pompons und einem kurzen Faltenrock in passenden Farben angeboten.

Die Gruselige

Wer sein Kostüm direkt an Halloween noch einmal auspacken möchte, oder die normalen Varianten schlichtweg zu langweilig findet, hat mit dem Zombie-Cheerleader-Kostüm wohl das richtige gefunden. Hierbei sind alle Farben und Formen erlaubt, solang alles mit Kunstblut befleckt und leicht zerrissen ist. Kaputte Pompons und ein gruseliges Make-Up runden das ganze dann ab.

Cheerleader Kostüm für Damen

Cheerleader Kostüm Damen

Vor allem bei Damen ist es wichtig die richtige Größe für das Wunsch-Kostüm zu finden. Nur was gut sitzt, kann auch gut aussehen! Bei einer relativ großen Auswahl in verschiedenen Kostüm-Shops ist es da ziemlich schwierig den richtigen Überblick zu behalten.

Gerade für Erwachsene gibt es die wohl größte Auswahl an verschiedenen Kostümen, daher ist es ratsam zu wissen, was du definitiv tragen möchtest und was auf keinen Fall. Hierbei kann man natürlich wieder zwischen den oben aufgeführten Kostüm-Arten wählen.

Ebenfalls wichtig ist die Auswahl der richtigen Rocklänge, denn die meisten Kostüme sind schon ohnehin kürzer geschnitten, als du es von normalen Kleidern oder Röcken kennst. Lese dir bei den verschiedenen Shops auch immer die angegeben Größentabellen durch, denn verschiedene Anbieter verwenden auch unterschiedliche Tabellen und Größen.

Das klassische Cheerleader Kostüm für Damen besteht meist aus dem Kleid und den zugehörigen Pompoms. Und das immer in mehreren verfügbaren Farben, was dir die Auswahl natürlich vereinfachen kann. Auch für die kalten Tage gibt es eine passende Version in vielen Shops. Manche der Kleider sind auch mit langärmligen Oberteilen verfügbar und machen das Kostüm damit auch definitiv zu einer sicheren Wahl für die kalten Jahreszeiten.

Wenn du es vielleicht doch ausgefallener magst, gibt es auch zwei bis drei ungewöhnliche Kostüme. So kannst du auch auf besonders viele Glitzer-Details setzen oder einfach ein aufwendigeres Cheerleader Kostüm für Damen mit Tüll-Rock oder geknotetem Oberteil wählen. Auch bei den Accessoires sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Dennoch solltest du darauf achten nicht zu viele kleine Details zu wählen und es auch mit dem Schmuck nicht übertreiben, da dein Kostüm sonst ziemlich schnell kindlich wirken kann und nicht so sexy, wie du es dir vielleicht vorgestellt hast.
Eine kleine Schleife im Haar, schlichte Turnschuhe und einfarbige Pompons reichen meist schon zu einem einem gelungenem Kostüm.

Cheerleader Kostüm für Mädchen

Cheerleader Kostüm Mädchen

Hier kann es ruhig bunter und knalliger werden! Gerade bei jungen Mädchen sind die Cheerleader Kostüme in Pink der absolute Renner und Glitzer kann es auch nie genug geben. Jedoch ist es bei der Auswahl des richtigen Kinder-Cheerleader-Kostüms wichtig die Kinder noch einmal nach Altersgruppen zu unterteilen.

Mädchen im Alter von drei bis acht Jahren sind dabei wohl die unkomplizierteste Gruppe. Und auch den Kostümen sind keine Grenzen gesetzt, denn es gibt die Cheerleader-Uniformen in allen Farben und Formen. Wie schon erwähnt ist gerade Rosa als Farbe für die Kostüme besonders beliebt und daher auch am häufigsten vertreten. Desweiteren gibt es natürlich auch die klassischen Cheerleader-Farben, passend zu den Outfits für die Erwachsenen. Partnerlook ist bei diesem Kostüm also auch nicht ausgeschlossen!

Und auch nicht nur bei den Farben, kann es bei den Kinder-Kostümen etwas mehr sein. Auch in Sachen Accessoires gibt es bei Mädchen eine Menge zu kaufen. So runden große Haarschleifen den Look erst so richtig ab und auch bei den Pompons kannst auf mehr Farben setzen, als du es vielleicht bei Erwachsenen tun würdest. Eebenfalls beliebt bei jeder Altersgruppe sind die sogenannten College-Girl-Kniestrümpfe, welche es meist in der Farbe Weiß gibt. Geziert werden die Strümpfe dann mit zwei farbigen Streifen in blau oder rot, zum Beispiel. Also perfekt kombinierbar mit schlichten weißen Turnschuhen.

Eine wohl etwas kritischere Altersgruppe hingegen sind Teenager. Sie wollen oft keine zu kindlichen Kostüme mehr tragen, jedoch sind die Kostüme für Erwachsene meist noch zu groß. Cheerleader-Outfits für Teenager bestehen aus einem Rock und einem dazugehörigen Crop-Top, sowie natürlich den optionalen Accessoires. Wenn dir diese Variante jedoch zu kalt ist, bieten viele Shops auch die Kostüme mit langen Armen an und bei schlechtem Wetter ist es immer noch möglich eine sportliche Jacke anzuziehen.
Auch für die Accessoires gibt es in vielen Kostüm-Shops die perfekten Optionen für die schwierigste Gruppe. So kannst du zum Beispiel kleinere und schlichtere Schleifen wählen.

Cheerleader Kostüm selber machen

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Natürlich! Ein Cheerleader Kostüm selbst zu gestalten ist sogar ziemlich einfach. Dazu solltest du dir einfach in einem Shop einen schlichten und leicht ausgestellten Rock besorgen, wenn du ihn nicht schon in deinem Schrank hast. Dieser kann auch gern einfarbig sein. Dazu lässt sich dann ein beliebiges Oberteil kombinieren. Vielleicht findest du auch noch ein Shirt mit einem der beliebten College-Aufdrucke? Wenn nicht: Die gibt es überall zu kaufen.

Solltest du jedoch nichts dergleichen in deinem Kleiderschrank haben, kannst du ein schlichtes Shirt auch in wenigen Handgriffen selbst verzieren. Mit andersfarbigem Stoff oder Glitzer-Farben lässt sich jedes langweilige Shirt in einen echten Hingucker verwandeln.
Und auch die wichtigen Pompons kannst du dir ganz schnell aus Geschenkpapier oder Alufolie basteln.

Deiner Kreativität sind dabei wirklich keine Grenzen gesetzt. Solang deine Eigenkreationen farblich aufeinander abgestimmt sind, wirst du definitiv der Hingucker sein. Auch ohne ein schon fertiges Kostüm kaufen zu müssen.

Kann man es auch als Gruppen-Kostüm tragen?

Cheerleader und Football Gruppenkostüm

Die Antwort ist ein ganz klares Ja. Genauso wie Indianer oder Piraten sind die Cheerleader Kostüme für jeden tragbar. Und damit meinen wir auch Männer.

Das klingt im ersten Moment wahrscheinlich eher ungewöhnlich, jedoch ist es möglich die ganze Familie mit dem beliebten Highschool-Thema einzukleiden. Natürlich würden die meisten Männer keine Röcke tragen, sondern könnten sich dann optional als Football-Spieler verkleiden. Das gilt auch für Jungen. Das Kostüm gibt es in allen verschiedenen Formen und Größen in den Shops zu kaufen. Als cooles Accessoire bieten viele Händler zum Beispiel auch einen Football an, welche wahrscheinlich gerade bei den Kindern sehr beliebt sein wird.

Wenn die Kostüme dann auch noch in den Farben abgestimmt werden, passt ihr in der Gruppe perfekt zusammen. Das geht vor allem aber auch bei selbstgemachten Kostümen, denn da könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Besonders viel Spaß macht es dann auch wenn ihr euer eigenes Logo entwerft und so ein vielleicht ganz neues Team gründet.

Doch keine Angst, wer als Mann dann doch lieber zum Kleid greifen will, wird auch nicht enttäuscht. Diese gibt es nämlich auch für das andere Geschlecht. Die „Männerröcke“ werden in den meisten Fällen schon mit einer passenden Langhaar-Perücke geliefert und sind natürlich auch in größeren Größen bestellbar. Damit rauben die Männer den Frauen dann wohl doch die Show.

Aber es geht auch noch ausgefallener! Schon einmal darüber nachgedacht zusammen mit deinem Hund oder deine Katze zu einer Karnevals-Party zu gehen? Wenn nicht, ist spätestens jetzt der Zeitpunkt, an dem du dich auch dafür entscheiden kannst. Einige Shops bieten auch Kostüme für deine tierischen Begleiter an. Diese aber dann ohne Pompons und Schleifen.

Wie ein Cheerleader schminken - wie geht das richtig?

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Echte Cheerleader sind meist etwas auffälliger geschminkt als sonst, da man ihr Make-Up auch in weiter Entfernung noch erkennen sollte und der Ausdruck in ihrem Gesicht gerade beim Tanzen dann verstärkt wird.
Das bedeutet dann also für dich: Keine Scheu vor mehr!

Frauen können vor allem etwas mehr Rouge auftragen las gewöhnlich. Zusammen mit einem dunkleren und auch stärkeren Lidschatten und aufklebbaren Wimpern ist der Look dann auch im Gesicht perfekt. Die Augenwinkel können auch optionale von ein paar kleinen und schlichten Glitzer-Steinchen geziert werden, um dem Make-Up noch den besonderen Glanz zu verleihen. Gerade bei einem eher schlichteren Outfit gibt es für das Gesicht keine Grenzen. Solltest du ein schlichtes rotes Kostüm tragen, wären rote Lippen zum Beispiel noch ein echtes Highlight.

Bei Kindern kann man dann genauso wie in der Kostüm-Wahl mehr Kreativität einfließen lassen. So kann man zum Beispiel die Farben des Teams in Form von Flaggen auf die Wangen zaubern und mit dem nötigen Glitzer verzieren. Auch Lippenstift darf zu besonderen Partys aufgetragen werden.

Welche Cheerleader Frisur ist wohl die Beste?

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Gerade wenn es um deine Haare geht, hast du viele verschiedene Auswahlmöglichkeiten! Gerade mit einer Schleife kannst du deine Frisur noch cooler gestalten.

Wenn du es aber eher schlicht und praktisch magst, reicht meist auch ein fester Pferdeschwanz. Der hält die Haare aus dem Gesicht und damit auch die wohl beliebteste Frisur unter richtigen Cheerleadern. Um auch ohne Schleife noch einen Wow-Effekt erzeugen zu können, kannst du auch Glitzer-Spray für die Haare kaufen. Das findest du in jedem Karnevals-Shop oder in der Drogerie.

Am geläufigsten jedoch sind offene und leicht gelockte Haare. Diese Frisur solltest du auf jeden Fall in Erwägung ziehen, wenn du etwas mehr Zeit hast um dich vorzubereiten.
Falls einige Haarsträhnen dich dann doch stören, kannst du deine Haare auch mit einer Schleife am Hinterkopf befestigen und so dein Gesicht freihalten. So machen es beispielsweise auch viele echte Cheerleader.

Weiterhin kannst du mit der Schleife wohl jede Frisur aufstylen. Je nachdem welche du dir gekauft hast, kannst du sie an den Zopf oder den Dutt klemmen, oder auch ganz einfach damit die Haare zusammenbinden.

Bei den Frisuren ist es übrigens auch völlig egal wie alt du bist, da sie bei jeder Frau oder jedem Mädchen perfekt zu dem gewählten Kostüm passen werden.

Wie du siehst, gibt es einiges wissenswertes über den Kauf eines Cheerleader Kostüms. Aber das wichtigste ist und bleiben auch dein Vorstellungsvermögen und deine Kreativität. Denn sie sind es, die dein nächstes Kostüm erst zu etwas ganz Besonderem machen.